ArtCatalyse International Ausstellungen

Ausstellungen ergänzt 2013  

 Presstext


Vom 22. Juni bis 6. Oktober 2013 findet der Kunstsommer der Metropole Ruhr an der Emscher statt. Die zweite Emscherkunst-Ausstellung lädt die Besucher ein, „umsonst und draußen“ Kunst an ungewöhnlichen Orten im öffentlichen Raum zu entdecken. Rund 47 km2 umfasst der Ausstellungsraum, der sich zwischen den beteiligten Städten Duisburg, Dinslaken, Oberhausen, Essen, Bottrop und Gelsenkirchen aufspannt und mit dem Fahrrad erlebt werden kann. Die Ausstellung Emscherkunst zeigt seit dem Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 alle drei Jahre spannende Kunst an spannenden Orten: verwilderte Brachen, ehemalige Industrieorte und das Niemandsland zwischen Emscher und Rhein-Herne-Kanal werden zur Bühne für internationale und nationale Künstler.





Emscherkunst.2013
Metropole Ruhr (Deutschland)
22.06 - 06.10.2013



Précédent Suivant

Français
English


Ausstellung  8 Juni - 6 Oktober 2013. Ausstellungbüro Emscherkunst, Kronprinzenstrasse 24 - 45128 Essen (Deutschland). www.emscherkunst.de

© ArtCatalyse International / Marika Prévosto 2013. Alle Rechte vorbehalten

Emscherkunst.2013, Metropole Ruhr

Die Emscherkunst, nach 2010 zum zweiten Mal von Florian Matzner kuratiert versteht sich als Zukunftswerkstatt, mit dem Ziel den Strukturwandel im nördlichen Ruhrgebiet und die Renaturierung der Emscher bis zum Jahr 2020 zu begleiten und zu beeinflussen.


Neben den Themen „Emscher-Umbau“ und „Emscher Landschaftspark“ liegt ein deutlicher Schwerpunkt auf künstlerischen Fragestellungen des Klimawandels und der Ökologie. Auch partizipative Elemente spielen eine wichtige Rolle — bei Kunstwerken der Schwedin Elin Wikström oder der Slowenin Apolonija Šušteršič werden von Anfang an Bürger in den Entstehungsprozess mit einbezogen.

Artists : Ai Weiwei / Hans Op de Beeck / Daniel Buren / Mark Dion / Sujin Do / Hochschulprojekt / Tue Greenfort / Paula Hayes und Teo Camporeale / Haubitz+Zoche / Jeppe Hein / Inges Idee / Mischa Kuball und Lawrence Weiner / KunstVereineRuhr / Galerie für Landschaftskunst / M+M / Reiner Maria Matysik / Rita McBride / Florian Neuner / Olaf Nicolai und Douglas Gordon mit Mogwai / Observatorium / Piet Oudolf und Gross.Max / Marjetica Potrč und Ooze Architects / Tobias Rehberger / Michael Sailstorfer / Tomás Saraceno / Apolonija Šušteršič / West 8 / Elin Wikström / Anna Witt & Uglycute.

Ein umfangreiches Programm von Künstler-vor-Ort-Veranstaltungen, Lesungen, geführten Radtouren und vielem mehr begleitet die 100-tägige Ausstellung. Drei Informationszentren mit integriertem Fahrradverleih in Dinslaken, Oberhausen und Gelsenkirchen erleichtern den Einstieg in den Kunst-Parcours. Zusätzlich werden an allen Kunstwerken engagierte Vermittler bereitstehen, die die Besucher fachkundig in die Kunstwerke einführen.