ArtCatalyse International Ausstellungen

Ausstellungen ergänzt 2014


 Presstext


Vajiko Chachkhianis Kunst berührt existentielle Fragen des Lebens. Zur Ausstellungseröffnung werden die Besucher Zeuge der mehrstündigen Performance "Father": Ein Mann (ein Vater), sitzt auf einem Stuhl, seine Füße sind in einem Betonblock eingegossen. Nach Beendung der Aktion bleibt der zerschlagene Beton als Relikt in der Ausstellung zurück. Ebenso wie die abgeschnittenen Haaren als Überrest der Performance "Settle intimacy" (2012), ein überhitzter Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit, der uns in Bedrängnis versetzt, verkohlte Bäume als Zeugen des Krieges in seiner Heimat Georgien - seine Skulpturen, Installationen und Performances befragen die menschliche Natur und die damit verbundenen Geschichten und Konflikte.












Vajiko Chachkhiani, Both

Museum für Gegenwartskunst, Siegen (Deutschland)

26.10.2014 - 08.02.2015



Précédent Suivant

Français
English


© ArtCatalyse International / Marika Prévosto 2014. Alle Rechte vorbehalten

Vajiko Chachkhiani, Both, Museum für Gegenwartskunst, Siegen

Chachkhianis Arbeit überzeugt durch eine unvergleichliche Durchdringung verschiedener künstlerischer Medien. Die verschiedenen Blickwinkel auf das menschliche Leben betonen dessen Kostbarkeit und berühren den Betrachter unmittelbar.


Die meisten der Arbeiten werden extra für die Ausstellung neu geschaffen. Das Prozesshafte, die Veränderung und die Zeit spielen eine wichtige Rolle und werden durch Video, Performances, durch Installationen und Skulpturen aus Materialien wie getauschte persönliche Gegenstände, Wachs, Wasser und Beton betont.


Vor Vajiko Chachkhiani erhielten Diango Hernández (2009), Peter Piller (2004), Silke Rehberg (1999), Karin Sander (1994), Julia Lohmann (1989) und Max Neumann (1984) den Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen.



Austellung 26 October 2014 - 25 Mai 2015. Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 – 57072 Siegen (Germany). Tel.: +49 (0) 271 405 77 0. Öffnungszeiten : Täglich 11–18 Uhr. Donnerstag 11–20 Uhr. Feiertage 11–18 Uhr.


 


 





 











Vajiko Chachkhiani, The missing landscape, 2014. Photo: Christian Wickler.

Vajiko Chachkhiani, The missing landscape, 2014. Photo: Christian Wickler.